Webseite 13.11.2018

Qualität ist die beste Art, sein Geld anzulegen. Aba Assa

Die Berufsbezeichnungen Dolmetscher und Übersetzer sind nicht geschützt. Jeder kann sich Dolmetscher oder Übersetzer nennen. Dies führt zu unterschiedlichen Qualitätsniveaus auf dem Markt.

Die Zusammenarbeit mit qualifizierten Sprachmittlern gibt Ihnen die Gewissheit, dass die Kommunikation auch über Sprachgrenzen hinweg reibungslos funktioniert. Was aber bedeutet "qualifiziert"?

Ein Hinweis auf Qualität und Kundenzufriedenheit sind natürlich Referenzen und Kundenstimmen. Weiteres Kundenfeedback und Informationen über persönliche Referenzgeber lasse ich Ihnen auf Anfrage gern zukommen.

Eine weitere Möglichkeit, Rückschlüsse auf die Qualität eines Übersetzers bzw. Dolmetschers zu ziehen, ist der Hochschulabschluss. Übersetzer und Dolmetscher mit Diplom- und M.A.-Abschluss haben in ihrem Studium profundes sprachliches und fachliches Wissen erworben. Sie haben in zahlreichen Prüfungen unter Beweis gestellt, dass sie fit für den Markt sind und dass ihre Kunden optimalen Service erwarten können.

Auch die Mitgliedschaft in einem Berufsverband kann ein Hinweis auf Qualität sein. Berufsverbände haben klare Qualitätsrichtlinien sowie eine Berufs- und Ehrenordnung, zu deren Einhaltung sich die Mitglieder verpflichten.

Professionelle Dolmetscher bereiten sich im Vorfeld eines Dolmetscheinsatzes mit fach- und sprachdatenbezogener Wissensrecherche sorgfältig vor. Daher ist auch Ihre Unterstützung als Kunde gefragt: je mehr Unterlagen die Dolmetscher erhalten, um sich auf eine Konferenz vorzubereiten, desto besser die Leistung, die Sie erwarten können.

Möchten Sie mehr über den Beruf des Dolmetschers und unsere Qualitätsstandards erfahren? Kontaktieren Sie mich!

Anne-Kristin Krämer
M.A. in Conference Interpreting
Diplom-Dolmetscherin
Diplom-Übersetzerin
Vollmitglied AIIC und VKD (BDÜ)


Kissinger Str. 10
12157 Berlin
Fon 030 47375998
Mobil 0175 4048703